St Paul and The Broken Bones

Informationen über St Paul and The Broken Bones

Kontakt:

  • Auftritt(e):

    39. Weinturm Open Air

    Heiß sind in den US-amerikanischen Südstaaten nicht nur die Sommer: Aus Alabama bekommen wir Besuch von St. Paul & the Broken Bones. Ein Heiliger und ein paar gebrochene Knochen? Keine Angst, wörtlich zu nehmen ist der Name der Kombo nicht, vielmehr ein spontaner Einfall der Gründer Paul Janeway (Gesang) und Jesse Phillips (Bass). Die waren sich einst in der Muskerszene von Birmingham begegnet, scharten noch ein paar weitere Musiker der Extraklasse um sich, und im Jahr 2012 dann ging’s los, und zwar ziemlich steil voran. Mit ihrem seelenschmeichelnden Soul waren sie im vergangenen Jahr sogar als Vorband mit den Rolling Stones unterwegs. Dabei sieht Paul Janeway auf den ersten Blick eher nach Geschichtslehrer oder IT-Architekt aus. Doch sobald er seine herrlich warme Stimme erklingen lässt, schmelzen die Herzen. Und wenn er dann noch tanzt, muss man ihn lieben. Die gefälligen Sounds, die die Bläsersektion im Hintergrund produziert, tun ihr übriges dazu. Schließt die Augen, wiegt Euch im Takt und lächelt zur Musik.

    Zurück

    Youtube:

    youtube.com/watch?v=6vpXX5BjltM